Hallo. Die Bananenbiegerei ist Ingo Schmid und sein Netzwerk. Methodische Konzepte, sinnvolles Design und handwerkliche Programmierung.

So arbeitet die Bananenbiegerei

Hier eine kleine Animation über die Entstehung des Logos und Corporate Design für die Lutz Penzel GmbH.

Warum Bananenbiegerei?

Bananen sind gebogen. Das hat man gelernt, das macht den Charakter einer Banane aus. Was wäre, wenn Bananen plötzlich gerade wären? Sie würden einen Teil ihrer Identität verlieren. Visuelle Kommunikation beruft sich genau auf diese Codes – geprägt durch Kultur, Erfahrungen aus der Vergangenheit und Vorstellungen von der Zukunft.

Die Bananenbiegerei löst also Ihre Aufträge, in dem Sie ihnen eine Form gibt. Egal, ob im Web, Print oder Raum, aber am besten alle drei vernetzt. Der Anspruch ist dabei handwerklich.

Wir verkaufen Design-Leistungen, die sinnvoll sind und damit wertsteigernd. Diese Haltung ist uns wichtig. Die Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber ist uns wichtig, da Design keine freie Kunst ist und somit immer Inhalt und ein Gegenüber braucht.

Wer?

Die Bananenbiegerei ist Ingo Schmid und sein Netzwerk.

Was?

Das Netzwerk bietet alle Lösungen für kommunikative Aufgaben an. Von der Gestaltung eines Logos bis zur Entwicklung komplexer Websites. Ingo Schmid ist spezialisiert auf die Schnittstelle von Konzept, Design und Programmierung.

Warum?

Design ist ein Beruf. Design ist keine Kunst. Design ist Handwerk. Handwerk ist eine Haltung und Wissen. Die Bananenbiegerei hat eine Haltung.

Netzwerk

Das Netzwerk kann große Aufgaben übernehmen. Die Vorteile eines Netzwerks liegen auf der Hand: spezialisiertes Wissen, flexibler Einsatz und Effizienz. Also agiles Handeln. Die Bananenbiegerei arbeitet nach dem Subsidiaritätsprinzip. Jede Person, oder jedes Unternehmen, arbeitet im Netzwerk eigenverantwortlich und greift auf Hilfe zurück, falls erforderlich. Aber auch nur dann. Grundbegriffe des Prinzips sind: Selbsthilfe, Selbstverantwortung […]